• slide1

    Moment wir haben's gleich

  • slide2

    Machen Sie den ersten Schritt...

  • slide3

    ...zur Anmeldung und erleben sie die nächsten 7 Ausbildungstage

  • slide3a

    Tag 1 bis 7 - Gemeinsames Frühstücken macht Spass und schärft die Sinne

  • slide4

    1. Tag - Theorie = Grundregeln STVO - Praxis = Anfahren

    Intensiver Kleingruppenunterricht
    max. 6 Personen

  • slide5

    2. Tag - Verkehrswege - Vorfahrtsregeln

  • slide6

    3. Tag - Zügiges Abbiegen

    30% weniger Fahrstunden
    durch tägliche Routine

  • slide7

    4. Tag - Einparken

  • slide8

    5. Tag - Verkehrssysteme - Bahnübergang

  • slide9

    6. Tag - Autobahnfahrt

  • slide10

    7. Tag - Theorieprüfung - nach der Fahrprüfung halten Sie...

  • slide11

    ...dann endlich den heiss ersehnten Führerschein in der Hand

    Unsere Fahrschüler haben eine
    überdurchschnittliche Erfolgsquote

  • slide12

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?

    Dann rufen Sie uns an oder
    schicken uns eine Email

Hilfe

Sie haben noch weitere Fragen?help

Dann nehmen Sie doch Kont@kt zu uns auf.

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

Warum muß das BUNDESLAND angegeben werden?
Da in den verschiedenen Bundesländern unterschiedliche Führerscheinanträge gestellt werden, und der Rücklauf für die Prüfbestätigung variieren kann.
Was bedeutet Ersterteilung / Erweiterung usw?
Ersterteilung:  Den ersten Führerschein beantragen (außer Mofa)
Erweiterung:  Eine neue Klasse beantragen, z.B. A zu B.
Neuerteilung:  Am Tag nach Eintrag der Fahrerlaubnis
Umschreibung:  ausländischer Führerschein ( je nach Land unterschiedlich)
Wann kann ich beginnen?
Bedingung ist, das zu Beginn des Kurses der Antrag bei der prüfenden Institution vorliegt (TÜV oder DEKRA).
Das bedeutet, den Antrag rechtzeitig 6-8 Wochen vorher beantragen.